Kuratorium der Vorarlberger Volkshochschulen

gegründet 04.12.2013

Das VHS-Kuratorium sieht seine Hauptaufgabe darin, einen Beitrag zur Verbesserung zur Arbeitsbereitschaft und Arbeitsfähigkeit der Vorarlberger Jugendlichen zu leisten, die als lernschwach, teilbegabt oder familiär vernachlässigt gelten bzw. die Bildungsgänge gewählt haben, für die ihnen die Voraussetzungen fehlen.

 

Nur dann ist es möglich, das Ausmaß an Wohlstand in unserem Land zu halten.

Angesichts der demographischen Situation können wir es uns noch viel weniger als früher leisten Jugendliche zurückzulassen. Das VHS-Kuratorium wird Modelle mit neuen Methoden entwickeln, um die Zahl der ausbildungsfähigen Jugendlichen deutlich zu steigern.

Prävention muss dabei vor Reparatur stehen.

Mitglieder des Kuratorium der Vorarlberger Volkshochschulen

  • aLSI HR Karl-Hermann Benzer, Präsident
  • Dr. Christoph Jenny, Vizepräsident
  • Mag. Stefan Fischnaller, Geschäftsführer
  • KR Egon Blum, Kerngruppe
  • KR Hermann Metzler, Kerngruppe/WK-Vize
  • Mag. Wolfgang Türtscher, Kerngruppe/VHS
  • Manfred Ellensohn, WK/Handel
  • Markus Nagele, WK/Tourismus
  • Thomas Peter, WK/Gewerbe
  • Dr. Thomas Wachter, WK
  • Gerhard Ouschan, AK
  • Otto Bechter, WK/Lehrlingsa usbildner
  • Bernhard Bereuter, AMS
  • Dir. Manfred Sonderegger
  • BSI Wolfgang Rothmund, LSR/Mittelsch ulen
  • Dr. Klaus Mathis, bifo
  • MMag. Matthias Burtscher, IV
  • Norbert Loacker, ÖGB Vorarlberg
  • LSI DI Johannes Schwärzler, LSR/HTL
  • LSI Mag. Franz-Josef Winsauer,
    Stv: Alex Natter, LSR/BS
  • LSI Mag. Christine Sagmeister-Schneider, LSR/humB